Ritterkreuzträger

General der Panzertruppe
Kessel v., Mortimer
Ritterkreuz am:
28.12.1943
(mehr Details...)

Aktuelles

» Forum (28.11.17)
von Eichel-Streiber... (mehr)
» Datenbank (15.07.17)
Mertens, Ewald... (mehr)

Datenbank durchsuchen

Name:  
 
[Erweiterte Suche]

Statistik


Besucher
Seit 01.01.2000: 3204792
Heute:6568
Linkeinträge: 215
Forumbeiträge: 711
Bücher: 38

    Bücher > Archiv

38 Bucheinträge gefunden
Weitere Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 |

Titel Beschreibung Preis

Die Ritterkreuzträger der FlugabwehrtruppeFormat A 4je 81,90 Euro

Die Ritterkreuzträger der GebirgstruppeFormat A 4. 2 Bändeje 81,90 Euro

Die Ritterkreuzträger der InfanterieFormat A4je 81,90 Euro

Die Ritterkreuzträger der PanzertruppeBand 1 des Werkes wird Ende 2003 erscheinenje Band 81,90 Euro

Die Ritterkreuzträger der U-Boot-WaffeFormat A4, je 81,90 Euro

Die Ritterkreuzträger der Überwasserstreitkräfte der KriegsmarineFormat A 4, Gebunden. 2 Bändeje 81,90 Euro

Die Ritterkreuzträger des KG 1 "Hindenburg" 1939-1945A 4 Hardcover 200 Seiten39,80 €

Die Ritterkreuzträger des KG 2 Holzhammer 1939-1945DIN A 4 Hardcover39,80 €

Die Ritterkreuzträger des Kreises Siegen-Wittgenstein157 Seiten,88 Bilder, Großformat (30x21 cm )38,- Euro zuzüglich Versand

Generalmajor a. D. Alois Windisch. Ein Soldatenleben (1892-1958) Mt. Meletta/Narvik (Wien 1996)17,5 x 24,5 cm; Hardcover, 194 S., zahlreiche sw u. Farbbilder, € 25,- zzgl. Versand

« zurückweiter »


» Sie wollen auch ein oder mehrere Bücher hier einstellenn?
» Beantragen Sie hier Ihren kostenlosen Account!

Spenden


Der Zeit- und Geldaufwand ist doch erheblich angestiegen und deshalb möchten wir an dieser Stelle auch um etwas Unterstützung bitten. Jeder Euro hilft uns, damit diese Seite wieder AKTUELL und langfristig AKTIV bleiben kann.

Ins Forum einloggen

Name:  
Passwort:  
   

Interessante Links


Feldpost - Dialog zwischen Front und Heimat


Während des Zweiten Weltkrieges wurden 30 bis 40 Milliarden Feldpostsendungen zwischen Heimat und Front versandt. Dennoch ist der Quellenbestand in Deutschland als marginal zu bezeichnen.

(zum Link)