Ritterkreuzträger

Leutnant
Friebel, Herbert
Ritterkreuz am:
24.01.1943
(mehr Details...)

Aktuelles

» Forum (28.11.17)
von Eichel-Streiber... (mehr)
» Datenbank (15.07.17)
Mertens, Ewald... (mehr)

Datenbank durchsuchen

Name:  
 
[Erweiterte Suche]

Statistik


Besucher
Seit 01.01.2000: 3199874
Heute:1650
Linkeinträge: 215
Forumbeiträge: 711
Bücher: 38

    Datenbank > detailierter Datensatz


« zurückStand: 19.02.17 / Hits: 7259
 Grösse: 591 x 719 px
Generalleutnant 
Galland, Adolf
* 19.03.1912   Westerholt/Westfalen
+ 09.02.1996   Remagen/Westfalen
Ritterkreuz am:  29.07.1940
als:  Major 
Funktion:  Kommandeur III./JG 26 "Schlageter"
3. Eichenlaub am:  24.09.1940 als Major 
   Kommodore JG 26 "Schlageter"
1. Schwerter am:  21.06.1941 als Oberstleutnant 
   Kommodore JG 26 "Schlageter"
2. Brillanten am:  28.01.1942 als Oberst 
   Kommodore JG 26 "Schlageter"
Bes. Vermerke:  von den allierten Fliegern war er als "Gentleman" bekannt. 
Quellenhinweise: Die Ritterkreuzträger der Luftwaffe Band I. Mit Eichenlaub und Schwertern von Karl Alman(Kurzpotrait). Mit Schwertern und Brillanten von G. Fraschka. MdOdR 1/96 Seite 3. Die Träger des Ritterkreuzes von Fellgiebel.
Quellenhinweise: Landser GB 814 Seite 59 ff. Landser GB 624 Seite 59 ff. Kopie Generale der Luftwaffe, Biblio-Verlag. Jägerblatt Heft 2/95 Seite 10 ff. Jägerblatt 1/97 Seite 2 ff. Die Eichenlaubträger 1940-1945 von Stockert.
Quellenhinweise: DMZ 3/96 Seite 45 u. 46. Kopie aus "Wer war wer im Dritten Reich" Mit Eichenlaub und Schwertern von Florian Berger.

» Hier können Sie unsere Datenbank ergänzen oder Quellenangaben machen
» Sie haben ein fehlendes Bild für uns?

»

Weitere Bilder

[Druckversion] [Seite per Mail versenden] ? [Noch Fragen...?]

Spenden


Der Zeit- und Geldaufwand ist doch erheblich angestiegen und deshalb möchten wir an dieser Stelle auch um etwas Unterstützung bitten. Jeder Euro hilft uns, damit diese Seite wieder AKTUELL und langfristig AKTIV bleiben kann.

Ins Forum einloggen

Name:  
Passwort:  
   

Interessante Links


Major Walter Nowotny


Walter Nowotny wurde am 07. Dezember 1920 im niederösterreichischen Gmünd, nahe der Grenze zur damaligen Tschechoslowakei geboren. Seine Jugend verbrachte der spätere Fliegerheld in der niederösterreichischen Gemeinde Mistelbach, die ihm auch

(zum Link)