Ritterkreuzträger

Standartenführer
Gesele, Karl
Ritterkreuz am:
04.07.1944
(mehr Details...)

Aktuelles

» Forum (28.11.17)
von Eichel-Streiber... (mehr)
» Datenbank (15.07.17)
Mertens, Ewald... (mehr)

Datenbank durchsuchen

Name:  
 
[Erweiterte Suche]

Statistik


Besucher
Seit 01.01.2000: 3200438
Heute:2214
Linkeinträge: 215
Forumbeiträge: 711
Bücher: 38

    Datenbank > detailierter Datensatz


« zurückStand: 01.03.17 / Hits: 2005
 Grösse: 361 x 552 px
Oberst der Reserve 
Schlags-Koch, Walter
* 07.08.1898   Hillesheim, Krs. Daun/Eifel
+ 17.10.1983   Köln
Ritterkreuz am:  05.09.1944
als:  Major der Reserve
Funktion:  Kommandeur I./GrenRgt 365
876. Eichenlaub am:  09.05.1945 als Oberstleutnant der Reserve
   Kommandeur SturmRgt AOK 2
Bes. Vermerke:   Eichenlaubvorschlag 24.03.45. Eingang OKH/PA/P 5 06.04.45. Vermerk: Wiedervorlage 05.05.45. (Fellgiebel)
Bundeswehr:  Von bis
 Zuletzt: Oberst
Quellenhinweise: Die Träger des Ritterkreuzes von Fellgiebel. Ergänzungen zum Fellgiebel von Rensing.

» Hier können Sie unsere Datenbank ergänzen oder Quellenangaben machen
» Sie haben ein fehlendes Bild für uns?

»

Weitere Bilder

[Druckversion] [Seite per Mail versenden] ? [Noch Fragen...?]

Spenden


Der Zeit- und Geldaufwand ist doch erheblich angestiegen und deshalb möchten wir an dieser Stelle auch um etwas Unterstützung bitten. Jeder Euro hilft uns, damit diese Seite wieder AKTUELL und langfristig AKTIV bleiben kann.

Ins Forum einloggen

Name:  
Passwort:  
   

Interessante Links


Das Jagdgeschwader 27


In der ersten Hälfte des Krieges, verging fast kein Tag, an dem die schnittigen Messerschmitt Bf 109 des JG 27, nicht mit den Tragflächen wackelnd,über ihre Liegeplätze donnerten. Neue Luftsiege anzeigend über Franzosen, Briten, Russen und

(zum Link)