Ritterkreuzträger

Sturmbannführer
Rentrop, Fritz
Ritterkreuz am:
13.10.1941
(mehr Details...)

Aktuelles

» Forum (31.12.17)
"Totes" Forum???... (mehr)
» Datenbank (15.07.17)
Mertens, Ewald... (mehr)

Datenbank durchsuchen

Name:  
 
[Erweiterte Suche]

Statistik


Besucher
Seit 01.01.2000: 3399642
Heute:
Linkeinträge: 215
Forumbeiträge: 712
Bücher: 38

    Datenbank > detailierter Datensatz


« zurückStand: 16.02.17 / Hits: 3008
 Grösse: 700 x 982 px
Oberstleutnant 
Bremm, Josef
* 03.05.1914   Mannebach/Pfalz
+ 21.10.1998   Monreal
Ritterkreuz am:  18.02.1942
als:  Leutnant der Reserve
Funktion:  Chef 5./InfRgt 426
165. Eichenlaub am:  23.12.1942 als Oberleutnant der Reserve
   Chef 5./GrenRgt 426
159. Schwerter am:  09.05.1945 als Oberstleutnant 
   Kommandeur GrenRgt 990
Bes. Vermerke:  Nicht in der Bundeswehr gewesen. Gespräch mit der Ehefrau am 16.11.1996. Schwerter-Verleihung wurde am 12.04.45 durch den Kom.Gen. des LXVII. A.K., General Hitzfeld, vorgeschlagen
Quellenhinweise: Die Träger des Ritterkreuzes von Fellgiebel. MdOdR 2/94 Seite 20. Schreiben Heuer vom 30.05.1996. Heuer vom 30.06.1996. Die Eichenlaubträger 1940-1945 von Stockert.
Quellenhinweise: Kopie Biblio. MdOdR 3-4/98 Seite 39. Mit Eichenlaub und Schwertern von Florian Berger.

» Hier können Sie unsere Datenbank ergänzen oder Quellenangaben machen
» Sie haben ein fehlendes Bild für uns?

[Druckversion] [Seite per Mail versenden] ? [Noch Fragen...?]

Spenden


Der Zeit- und Geldaufwand ist doch erheblich angestiegen und deshalb möchten wir an dieser Stelle auch um etwas Unterstützung bitten. Jeder Euro hilft uns, damit diese Seite wieder AKTUELL und langfristig AKTIV bleiben kann.

Ins Forum einloggen

Name:  
Passwort:  
   

Interessante Links


Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.


...ist ein gemeinnütziger Verein mit humanitärem Auftrag. Das Motto seiner Arbeit lautet: "Versöhnung über den Gräbern - Arbeit für den Frieden".

(zum Link)